Androphobia

Website zu Androphobie und Geschlechtsrassismus ("Gender-Mainstreaming")


Herzlich willkommen!

Dies ist eine Site im Aufbau oder Experementier- oder Schlafstadium. Es ist die Brudersite von Genderlei.

Ewiges Opferabo – Beispiel: Mom-Granny Anne

 

Selbst eine akademisch gebildete Wohlstandsoma wird zum potentiellen Opfer stilisiert, da es nun mal nicht sein darf eine Frau als Täter zu betrachten, ganz gleich wie offensichtlich sie es ist: ein rücksichtslose Egomanin, die ihre Identität offenbar nur durch von ihr abhängige Kinder und öffentliche Aufmerksamkeit generieren kann. Die Medien wagen keinerlei Kritik an ihr, drucken brav der Egomanin Selbstbeweihräucherung in Selbstlosigkeit – “meine Tochter wünschte sich so sehr Geschwister” – und wenn jemand medial sich kritisch äußert, dann niemals gegen die Täterin, sondern gege böse Ärzte – nein: auf “und Ärztinnen” wird verzichtet. Und die Täterin wird wieder zum Opfer, unsäglichen Risiken ausgesetzt. Wann werden Weibsleute endlich mal aus der Entmündigung entlassen und für ihre Taten zur vollen Verantwortung gezogen?


Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!